Kunstnacht

Bereich
Kunst & Kultur

GENERATION DIVERSITY

Die Kunstnacht wurde abgesagt.

UniqueGraffiti

Urbanisierung drückt im Graffiti den Wunsch nach optischen Reizen aus – statt architektonisch gern bevorzugter Betonflächen. Graffiti ist vielleicht die einzige Kunstform, in der die Ausübenden ebenso von der Polizei wie von millionenschweren Auftraggebern gesucht werden. Mittlerweile ist die Kunstform auch in Galerien angekommen und ein Gesamtkonzept für die Jugend, es verbindet Rap, DJ-ing, Breakdance, Skaten und ist einzigartig – einzigartig vor allem deshalb, weil es auf eine bislang ungekannte Art und Weise unterschiedliche (und ebenso neue) Künste miteinander verbindet. Ein Grundstein für die Akzeptanz in der Gesellschaft ist gelegt und wir, als Jugend- und Kulturzentrum möchten mit unserer Ausstellung dazu beitragen. Die Umsetzung übernimmt dabei der einzigartige Graffitikünstler Michael Schoberth von Rebellstyle Graffiti.

InstaWall

Das Internet existiert seit nunmehr 15 Jahren und ist zu einem wichtigen Bestandteil des Alltags der meisten Jugendlichen geworden. Instagram erfreut sich dabei großer Beliebtheit, Kinder und Jugendliche haben ihr ganz persönliches Blickfeld, welches ebenfalls von Generationszugehörigkeiten geprägt ist. Apps wie Instagram bieten die Möglichkeit der Selbstdarstellung und Partizipation, ebenso lauern neue Gefahren. Im Rahmen der medienpädagogischen Öffentlichkeitsarbeit haben sich zwei junge Künstler hervorgetan, welchen wir die Möglichkeit bieten ihre Fotos auszustellen. Weitere Motive von Asli Ziegler (13 J.) und Daniils Visnakovs (16 J.) finden sie auf Postkarten, alle Einnahmen durch die Postkarten gehen an das JAM – Jugend- & Kulturzentrum und werden für weitere medienpädagogische Projekte genutzt.

"2D in 3D"

"Fotoprints in Stereo 3D - Moritz Krause"